LED-Taschenlampen für Hund und Hundebesitzer

Hundebesitzer haben es nicht leicht. Sowohl bei Tag als auch bei Nacht, im Regen, Schnee und bei brennender Sonne muss man mit dem besten Freund des Menschen vor die Tür. Man hat es sich so ausgesucht und ist man ehrlich, dann macht man dies für sein geliebtes Tier doch gern.

Nur ist das Tier viel besser von der Natur ausgerüstet worden als es der Mensch ist. Es trägt ein Fell gegen Regen und Schnee. Dafür brauchen wir entsprechende Kleidung. Es kann hecheln, bei brütender Sonne. Dazu müssen wir uns ausziehen.

Und der Hund kann Nachts wesentlich besser sehen als der Mensch. Das liegt daran, dass zum einen der Hund viel mehr Sehzellen im Auge hat und eine zusätzliche spezielle Membrane das Licht mehrfach im Auge bricht. Dies führt zu dem bekannten leuchtenden Augen bei Tieren.

Damit kann der Hund viel besser sehen, als der Mensch. Was machen aber wir? Wir brauchen Nachts eine Lampe. Am besten ist hierfür eine LED-Taschenlampe geeignet.  Aber nicht nur damit wir die Umgebung besser sehen, braucht man Licht. Auch ist es wichtig den Hund im Dunkeln wiederzufinden. Auch dafür gibt es LED-Taschenlampen.

Einige dieser LED-Taschenlampen für den Hund und den Hundebesitzer stelle ich Ihnen hier im folgenden vor.

LED-Taschenlampe für den Hundebesitzer

LED-Taschenlampe für HundebesitzerLED-Taschenlampen sind zum Gassi gehen sehr gut geeignet, da diese eine sehr hohe Lichtausbeute bei geringem Stromverbrauch versprechen.

Bei der Auswahl der LED-Taschenlampe für Hundebesitzer sind mehrere Faktoren zu beachten.

Hierbei spielen die folgenden Faktoren eine große Rolle:

  • Bauform (Stablampe, Kopflampe…)
  • Benutzung (täglich, 1mal die Woche…)
  • Gewicht
  • Leuchtkraft (100 Lumen, 500 Lumen)
  • Modi der Lampe (ist diese Regelbar oder soll nur An/Aus vorhanden sein)
  • Stromversorgung
  • Leuchtdauer (Länge des Spaziergangs)
  • Besondere Merkmale (Wasserdicht, Stoßfest …)
  • Preis

Dies alles sind Faktoren die beim Kauf einer LED-Taschenlampe zum Gassi gehen beachtet werden sollten. Im folgenden möchte ich einige LED-Taschenlampen in den beiden Bauformen – Stabtaschenlampe und Kopflampe empfehlen.

Fenix TK-21

Die Fenix TK-21 wiegt gerade mal 159 g und ist damit eine leichte und handliche LED-Taschenlampe. Betrieben wird diese mittels 2 Lithium Metal Batterien.

Sie besitzt 4 unterschiedliche Licht-Modi:

  • Turbo: 468 Lumen
  • High: 180 Lumen
  • Mid: 58 Lumen
  • Low: 5 Lumen

Im Low-Betrieb halten die Akkus 220 Std. Im Turbo-Modus immerhin noch 1 Stunde und 50 Minuten.

Mit derzeit 5 von 5 Sternen derzeit eine der am besten bewerteten LED-Taschenlampen.

Weitere LED Taschenlampen von Fenix …

GOOD Jetbeam Raptor RRT-21

Von vielen Hundebesitzern empfohlen wird die Jetbeam Raptor RRT-21.

Ihr Gewicht beträgt gerade einmal 137 Gramm. Sie besitzt einen rutschfesten Griff, ist Stoßfest und Wasserdicht und besitzt einen einstellbaren Fokus

Die Helligkeit liegt bei 460 Lumen. Bei dieser Helligkeit halten die Akkus 40 Stunden.

Zu der Lampe bekommt man einen Clip mitgeliefert. Damit kann man sich die LED-Taschenlampe bei Nichtbenutzung an den Hosenbund klippen.

 

LiteXpress Liberty 102

Wer beim Gassi gehen gern die Hände frei hat, kann sich auch die LiteXpress Liberty Kopflampe anschauen.

Diese wiegt gerade einmal 127 Gramm und kann, wie auf dem Bild zu sehen ist, stabil auf dem Kopf getragen werden.

3 kleine AAA-Batterien versorgen die LED-Lampe mit Strom.

Die Lampe besitzt insgesamt 7 LED und 3 Modi. Diese können in Gruppen eingeschaltet werden. Die beeinflusst die Leuchtdauer:

  • 1 LED = 46 Stunden
  • 5 LED = 20 Stunden
  • 7 LED = 10 Stunden

Mit derzeit 4,5 von 5 Sternen und insgesamt über 100 Bewertungen nimmt diese Lampe eine der führenden Plätze unter der LED-Kopflampen ein.

Zweibrüder LED Lenser H14

Wer sich nicht mit einzelnen Batterien rumschlagen möchte, der greift gleich zu einer Zweibrüder-Kopflampe mit Ihrem Batterie-Universalhalter.

Das Gewicht mit 348 Gramm wird durch den guten Kopfgurt abgefangen und stört dabei wenig.

Die Leuchtdauer der LED-Lampe beträgt 13 Stunden bei 210 Lumen Leuchtkraft.

Eine Universalhalterung am Hinterkopf hält den Batteriepack mit 4 AA Batterien.

Interessantestes Merkmal der Lampe ist der schwenkbare Fokus. Damit kann man sehr einfach große Bereiche ausleuchten und nach seinem Hund suchen.

Mit derzeit 4,8 von 5 Sternen ist diese Kopflampe eine der führenden und am meisten bewerteten Kopflampen.

Weitere Taschenlampen von Zweibrüder …

LED-Taschenlampe für den Hund

Wer kennt das nicht. Man geht im Wald mit seinem Hund spazieren und Schwups ist dieser weg. Vor allem Abends in der Dämmerung oder Nachts, sieht man nicht mehr wo der eigene Hund eigentlich hin ist.

Wäre es nicht Klasse eine LED-Taschenlampe zu haben, mit der man nicht nach dem Hund leuchtet, sondern die nach dem Frauchen oder Herrchen leuchtet und am Hund hängt?

Solche Spezial-LED-Taschenlampen gibt es mittlerweile und diese sind nicht einmal mehr teuer.

LED-Lampe zum Hängen

Mit einem einfachen Karabiner oder einem Schlüsselring lassen sich die LED-Taschenlampen ganz einfach am Halsband des Hundes befestigen.

Preise für die LED-Taschenlampe zum hängen liegen zwischen 3 € bis 5 €

Link zu Amazon: Safer Life Flasher für den Hund*

LED-Stripes

Die LED-Stripes sind die Erweiterung zur LED-Taschenlampe zum hängen. Dies Stripes werden am Hundegeschirr direkt befestigt.

Dazu benötigt man ein Hundegeschirr mit Flauschband.

Preise für solche LED-Stripes liegen zwischen 20 € und 30 €

Link zu Amazon: LED-Stripes kompatibel zu Hundegeschirre mit Flauschband*

LED-Hundehalsband

Wer seinem Hund kein Hundegeschirr anlegen kann oder möchte, kann auch auf das LED-Hundehalsband zurückgreifen.

Hier kann man mittlerweile in unterschiedlichsten Farben die Halsbänder bestellen.

Die Preise für solche Halsbänder liegen zwischen 10 € und 20 €

Link zu Amazon: LED-Hundehalsband in unterschiedlichen Farben*